ENGELWURZ – ANGELIKA oder Angelica archangelica

Gleich vorweg,  ich mag diese Pflanze ungemein und bin sehr stolz auf mein Gartenexemplar.

Vor vier Jahren habe ich   – die „Kraftwurzel“ ganz klein bei der Raritätenbörse im Botanischen Garten gekauft und nach anfänglichen Wuchsschwierigkeiten könnt ihr sehen, wie schön sie nun geworden ist und natürlich gelang es mir auch aus den Samen ein neues Exemplar zu ziehen…

 

 

Ich finde den Geschmack von Engelwurzstielen in kaltem Wasser gemeinsam mit ein paar Zitronenscheiben sehr sehr lecker und mmt. bin ich natürlich am destillieren.  

 

 

 

Hier ein paar Informationen zur Destillation von Engelwurz:

Blatt/Stiel: Frühjahr, zerkleinert für Kosmetik

Früchte:      Spätsommer/Herbst, frisch od. getrocknet – Mörser für Raumspray, Einreibung

Wurzel:       Herbst/Frühjahr, (frische Wurzel riecht nach Ananans) angetrocknet od. getrocknet, (zerkleinert 1-2 geschützt lagern) verwenden, direkt nach der Destillation stechender Geruch der „runder“ wird mit der Zeit

Der Duft des Hydrolats:

Blatt/Stiel: grün, leicht

Samen: grün, zitronig

Wurzel: erdig, aromatisch

V E R W E N D U N G :

Blatt u. Stiel – Kosmetik:

  • alle Hauttypen, Pubertät, gibt Vitalität, Feuchtigkeit, Spannkraft, Augenbalsam, Kompresse

Früchte –  Einreibungen u. Einnahme:

  • HY aus getrockneten Früchten Einreibungen, Inhalationen bei Nebenhöhlenbeschwerden u. Atemwegsproblemen u. Erkältungen:   (mischen mit HY od. ÄÖ: Cistrose, Manuka, Cajeput, Myrte,  Zitrone, Zirbelkiefer, Ravintsara)

 antiviral, immunstärkend, schleimlösend, auswurfförd.

HY aus frischen Früchten NUR ALS RAUMSPRAY!!

Wurzel – Einnahme u. Einreibung

  • bei Muskelkater, Muskelschmerzen, Verspannungen, Rekonvaleszenz (1:1 mit Lavendel, Zirbelkiefer, Latschenkiefer, Wacholder-Hy.)
  • Darmbeschwerden, Blähungen, Appettitlosigkeit:  2 x tägl. 1 TL in 1 Glas Wasser – 2 Wochen lang

entzündungshemmend, antiviral, entkrampfend, immunysierend, durchblutungsfördernd …..  

Energetische Wirkung:

stärkend, ausgleichend, aufbauend, stimulierend, erdend

Mediation

Stärke, Klarheit, Schutz, Erdung, Ausgleich

(Mischen mit HY od. ÄÖ. Bergamotte, Iris, Melisse, Weihrauch, Zitronenverbene)

bei Schutzbedürfnis:

(Palo Santo, Weißem Salbei, Iris, Melisse)

Äth.Öle aus Wurzel, Samen und Blättern haben eine hemmende Wirkung auf Krebszellen bei Brustkrebs

ACHTUNG !!!!    reagiert auf Sonneneinwirkung

Ich verwende das Hydrolat aus jungen Blättern und Stielen als Gesichts-/und Reinigungswasser und vertrage es sehr gut….

Rezept:

  • Engelwurzhydrolat         50 ml
  • Lavendelhydrolat           50 ml
  • Rose äth. Öl                        1 Tropfen
  • einfach in in Sprühflascherl und das Gesicht benetzen oder auf einen Wattepad sprühen und das Gesicht reinigen und pflegen!

 

 

Eure Ringelhex

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.